Wetter auf Ibiza

>
Wetter
'Ibiza Punta de Xarraca turquoise beach paradise in Balearic Islands' - Ibiza
'Ibiza Punta de Xarraca turquoise beach paradise in Balearic Islands' Lukasz Janyst / Shutterstock

Ibiza bietet traumhaftes Wetter für Sonnenanbeter. Die über 3000 Sonnenstunden pro Jahr maken Ibiza zum perfekten Urlaubsziel, für diejenigen, die Wolken und Regen hinter sich lassen wollen.

Der Sommer auf Ibiza kann manchmal aber auch zu heiß sein, falls Sie die hohen Temperaturen nicht gewohnt sind. In den Sommermonaten steigt das Quecksilber auf bis zu 40 Grad Celsius an. Von Juni bis September beträgt die durchschnittliche Sonnenscheindauer 10 Studen am Tag, wobei sich die Temperaturen zwischen 19 und 35 Grad bewegen. Die Hauptsaison auf Ibiza beginnt im Mai und endet im Oktober. Während diesen Monaten, ist die Chance auf sonniges, warmes Wetter am höchsten.

Man kann sich leicht denken, dass die Temperaturen auf Ibiza das ganze Jahr über hoch seinen müssen. Im Winter kann es aber doch ziemlich kühl werden, jedoch niemals unter Null Grad. Die durchschnittliche Sonnenscheindauer zwischen Oktober und März beträgt 6 Studen und die Durchschnittstemperaturen schwanken zwischen 6 und 24 Grad.

Regen gibt es nicht allzu oft, wobei das Meer mit warmen 26 Grad im Durchschnitt lockt.

Eine Reise auf die Balearen in den Wintermonaten wird unter Touristen immer beliebter, da man dann wunderschöne Sonnentage mit niedrigeren Temperaturen genießen kann. Sollten Sie sich entscheiden im Winter zu kommen, haben Sie die Gelegenheit die verschiedenen Unternehmungen auf der Insel in der Nebensaison in etwas friedlicherer Atmosphäre zu entdecken. Auch Land und Leute und der traditionelle Lebensstil lassen sich dann viel besser erkunden.