Ibiza Stadt (Eivissa) - Ibiza

>
Ibiza Stadt (Eivissa)
'Panorama of Ibiza old city - Eivissa. Spain, Balearic islands' - Ibiza
'Panorama of Ibiza old city - Eivissa. Spain, Balearic islands' PHOTOCREO Michal Bednarek / Shutterstock

Die Hauptstadt der Insel, Ibiza Stadt (Eivissa), befindet sich im südlichen Teil. Die wunderschöne Stadt wird Sie von Beginn an in seinen Bann ziehen. Auch nach dem gesetzlichem Beschluss im Jahr 1979, der den Namen Eivissa sowohl für die Hauptstadt als auch für die Insel festlegte, bezieht sich der katalanische Name Eivissa generell auf die Haupstadt und Ibiza (Spanisch) auf die Insel.

Die Stadt mit rund 50.000 Einwohnern hat eine reiche Geschichte zu erzählen. Sie liegt auf einem Hügel und ist mit romantischen schmalen Gassen versehen, in denen Sie es lieben werden, sich zu verlaufen. Ibiza Stadt ist eine der ältesten Städte der Welt mit über 2.600 Jahren Geschichte. Lesen Sie weiter und erfahren Sie mehr über ihre schönsten Plätze.

Las Murallas

Las Murallas sind die Stadtmauern Ibizas. Die Mauern stammen aus der Renaissance und wurden 1555 erbaut um die Insel vor den häufigen Angriffen von Piraten zu schützen. Carlos I und Felipe II waren die Auftraggeber der Konstruktion. Die Murallas wurden vom italienischen Inginieur Giovani Battista Calvi konzipiert und gehören zu den best erhaltesten Mauern Europas. Einige Jahre später, im Jahre 1575 hat ein anderer italienische Architekt die Erweiterung der Mauern übernommen. Die Kathedrale Die Kathedrale von Ibiza wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist der Heiligen Santa María la Mayor gwidmet, auch Santa María de las Neus genannt. Als Ibiza von den Christen erobert wurde, wurde die größte Moschee in einen Ort des katholischen Kults umfunktioniert, was später zur Kathedrale wurde. Im 13. und Teil des 14. Jahrhunderts wurde die Moschee als Gemeinde genutzt, bis das muslimische Gebäude im 14. Jahrhundert zerstört wurde um einen neuen katholischen Tempel zu bauen. Die Kathedrale blickt über die Stadt und ist bis heute ihr Wahrzeichen. Strände Ibiza Stadt hat 3 Strände: Figueretes, Talmanca und D'en Bossa. Figueretes ist der Hauptstrand der Stadt und bietet verschiedene Services, wie Hängematten und Sonnenschirme. D'en Bossa ist der längste Strand Ibizas. El Castell Die Burg von Eivissa (El Castell auf Katalanisch) befindet sich auf der Spitze der Vila Höhe. Zusammen mit dem Almudayna Gebäude bildete sie eine Festung. Der "Torre del Homenaje" (Huldigungsturm) hat einen arabischen Ursprung. Seine Mauern wurden zwischen dem 13. und 17. Jahrhundert erbaut. Dies macht die Burg zu einem wahren architektonischen Unikat. Er beinhaltet auch einige gotische und Renaissance Elemente. Auch wenn man die Burg nur von außen bestaunen kann, ist sie ein Muss auf Ihrer Sightseeing-Tour. Se Penya Se Penya ist der höchste Teil der Stadt. Diese Nachbarschaft diente zur Residenz von Seglern, Hippies, Künstlern und ist heute das zu Hause von Zigeuner-Familien. Sa Penya ist ein Kontinuum alter Häuser in Ruinen, die man Nachts besser umgehen sollte, da die Straßen dann etwas gefährlich sein können.




Hotels und Ferienwohnungen in Ibiza Stadt (Eivissa)